comment 1

Abendroutine

Meine Haut macht momentan, was sie will. Oft sehe ich einem Streuselkuchen recht ähnlich oder zumindest einem 14-jährigen Mädchen in der Hochphase ihrer Pickel-Pubertät. Woher das alles kommt, weiß ich noch nicht genau, aber ich habe mir angewöhnt, mehr Zeit in die Abendpflege zu investieren und öfter mal eine Maske oder ein leichtes Peeling zu machen. Man sagt ja, Reinigung sei alles. Das befolge ich jetzt sehr brav und hoffe, dass meine Haut irgendwann einsieht, dass ich nur ihr Bestes will, natürlich auch um meinetwillen. Denn es nervt sehr, jeden Morgen einen neuen roten Punkt im Gesicht zu entdecken, der sich zu 100 Prozent im Laufe des Tages in einen hübschen Pickel verwandelt. Deshalb schminke ich jetzt ab, reinige tiefenwirksam, tonisiere, pflege, spende Feuchtigkeit und, und, und. Ich verbringe inzwischen sehr viel Zeit im Bad, meist fluchend, aber immerhin: die Hoffnung auf die Traumhaut ist noch da.

Vielleicht kommt meine Haut auch noch nicht ganz damit klar, dass ich mehr natürliche Produkte verwende. Die Umgwöhnungsphase dauert ja angeblich eine Weile. Momentan schminke ich noch mit Bioderma ab. Sobald es leer ist, wird es aber durch Kokosöl ersetzt. Dermalogica ist nicht natürlich, aber das Peeling „Daily Microfoliant“ ist unschlagbar und das Einzige, was bisher gegen meine (zahlreichen) Unterlagerungen hilft.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Parsley Seed Maske von Aesop

Teebaumöl ist auch noch ein guter Tip, wenn mal gar nichts mehr geht: einfach mehrmals am Tag auf die Schandfleckchen reiben. Es trocknet die entzündeten Stellen aus und verhindert so die Furunkelausbreitung. Gibt es in jeder Apotheke für ein paar Euro. Die Handtücher, die so profimäßig unter die Kosmetik drapiert sind, stammen übrigens von Urbanara, für jeden Haustextilfanatiker und Ästheten einen Klick wert.

Für Tips gegen Problemhaut bin ich übrigens äußerst dankbar.

 

Advertisements

1 Comment so far

  1. Pingback: Schönstes im // Januar | maleikah.

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s